D E

 

 

G H

 

 

J K

 

 

 

 

 

 

 

 

C

 

 

 

 

Clauberg, Carl

Gynäkologe

*28.09.1898 Wupperhof im Rheinland. 1933 NSDAP, SA-Sanitätsobersturmführer, 1933 Privatdozent in Königsberg, ermächtigt zur Sterilisierung per Strahlen. DFG-Förderung zur hormonalen Sterilität und hormonalen Sterilisierung. 1937 Oberarzt und ao. Professor der Grenzlanduniversität (gegen den Ungeist jenseits der Grenzen) Königsberg. 1940  Leiter der Frauenabteilung am Krankenhaus Königshütte in Oberschlesien. Kontakt zu Himmler. Ab 1942 in Auschwitz extrem grausame Menschenversuche zur Massensterilisierung jüdischer Frauen durch Einspritzen chemischer Reizflüssigkeiten in die Gebärmutter. Januar 1945 KZ Ravensbrück. Verhaftung Juni 1945 in Schleswig-Holstein, 1948 in Moskau zu 25 Jahren Haft verurteilt. Am 11.10.1955 als Nichtamnestierter Überstellung in die BRD. Verhaftung 22.11.1955. gest. 09.08.1957 U-Haft in Kiel.

in den Texten:   
-
"Perfide Medizin" in Auschwitz

 

 


 










oben

Findet uns auf Facebook
Folge uns