D E

 

 

G H

 

 

J K

 

 

 

 

 

 

 

 

Beitragsseiten
A wie Ärzteprozeß
B wie Bandenbekämpfung
D wie Degesch

 



 

 

 

Bandenbekämpfung

siehe Partisanenbekämpfung.Das Außenministerium übte Druck auf verbündete oder abhängige Länder aus, Juden der SS (zur Ermordung) zu überstellen.

Befehlshaber der Ordnungspolizei (BdO)

siehe Ordnungspolizei

Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes (BdS)

siehe Einsatzgruppen

Blutordensträger

Der Blutorden, 1933 gestiftet, wurde verliehen an Teilnehmer des versuchten Hitlerputsches am 09.11.1923 in München.

Braunes Haus

Bezeichnung für das ehemalige Barlow-Palais in der Brienner Str. 45 in München, 1930 von der NSDAP erworben, ab 1931 Sitz der Reichsleitung der NSDAP

Bund Deutscher Osten (BDO)

1933 der Reichsleitung der NSDAP, Alfred Roseberg, unterstellt, um "das deutsche Volk mit den geistes- und raumgeschichtlichen Fragen des Ostens vertraut" zu machen (Haar, Historiker, S.131). Zeitschrift: Ostland.

Bund Nationalsozialistischer Deutschen Juristen (BNSDJ)

Fachorganisation der NSDAP, 1928 von Hans Frank gegründet, 1936 in NS-Rechts- wahrerbund (NSRB) umbenannt.

Bund Oberland

1919 gegründet als Freikorps, 1921 völkischer Wehrverband, 1923 beteiligt am Hitlerputsch, in NSDAP aufgegangen (Zentner I).

 

 



Findet uns auf Facebook
Folge uns